Redix-Vital – Abnehmen durch scharfe Inhaltsstoffe?

redix-vital_bottleMit Redix-Vital erscheint ein neues Diätwundermittel auf dem deutschen Markt, was dank seiner neun patentierten Inhaltsstoffe für eine Revolution sorgen soll. Mit dem fraglichen Hauptinhaltsstoff soll es die Pfunde nur so „schmelzen“ lassen.

 

Redix-Vital

Redix-Vital ist ein Diätmittel, welches aus den USA stammt jedoch in Deutschland produziert wird. Lange war es angeblich in Deutschland nicht erhältlich, doch jetzt ist es wohl soweit und es kann in Deutschland erworben werden. Vertrieben wird das Produkt durch die gleichnamige Firma REDIX®-Vital Ltd. mit Firmensitz in England. Mit fraglichen, gar gefährlichen Inhaltsstoffen möchte Vertreiber die Problemzonen ihrer Kunden im Nu nur so verschwinden lassen. Doch wie soll das Ganze funktionieren?

 

Redix-Vital – Wirkungsweise

Unter dem Motto „Scharf macht Schlank!“, verspricht Redix-Vital seinen Kunden, die überflüssigen Kilos mittels Schärfe, die aus dem Hauptbestandteil Capsicum (umgangssprachlich auch Chili oder Paprika) gewonnen wird, förmlich zu verbrennen. Durch das Extrakt soll der Körper von innen heraus erhitzt werden und somit mehr Fett verbrennen bzw. die Kalorienverbrennung angeheizt werden. Bis lang ist es das erste Mittel, welches mit solch ungewöhnlichen und nicht nachweißlich getesteten Inhalten dem überschüssigen Speck den Kampf ansagt.

 

Redix-Vital – Inhaltsstoffe

Redix-Vital-Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe werden wie abgebildet vom Hersteller angegeben. Darunter befinden sich:

  • Capsicum (Hauptwirkstoff)
  • Acai Beere
  • Goji Beere
  • Oolong-Tee
  • Garcinia Cambogia
  • Bittermelone
  • Schwarzer Pfeffer
  • Vitamin B3
  • Wasserfreies Caffeine

Mit der Zauberformel wird ein schnelles Abnehmen garantiert. Doch schauen wir uns die Stoffe einmal genauer an.

Wie bereits erwähnt soll mit dem Hauptwirkstoff (Capsicum) die Kalorienverbrennung auf natürliche Art und Weise von innen heraus geschehen, ganz nach dem Motto „Wer scharf isst verbrennt automatisch Kalorien“. So versucht es der Hersteller zumindest zu verkaufen. Doch letztlich gibt es keine klinische Studie oder ähnliches, welche einen solchen Effekt belegt. Jeder kennt die Situation, wenn man einmal zu scharf isst und man fängt an zu schwitzen. Letztlich ist genau dies eine chemische Reaktion von dem Körper, durch Flüssigkeitsaustritt (Schweiß), die Stoffe die in den Chilis enthalten sind aus dem Körper zu spülen. Aus diesem Grund wird auch kein Fett verbrannt, sondern letztlich ist es nichts weiter als ein Flüssigkeitsverlust. Zudem muss man sagen, dass der menschliche Körper nicht gemacht ist für scharfes Essen, weshalb es bei vielen Menschen auch zu Sodbrennen, Magen- und Darmkrämpfen, extreme Entzündungen der Magen- und Darmschleimhäute oder Kreislaufversagen führt.

Zusätzlich zu dem Capsicum wird noch einmal mit schwarzem Pfeffer (Piperin) ein weiterer reizender Stoff hinzugefügt, welcher mit der „Pfefferschärfe“ ebenfalls dafür sorgen soll, dass man gesund und ohne Nebenwirkungen den Stoffwechsel anregt.

Betrachten wir nun die restlichen Inhalte, welche eher ungefährlich sind, so scheint es uns, dass von jedem Extrakt, welches einer gewichtsreduzierenden Wirkung nachgesagt wird, etwas dabei ist. Durch die geringe Dosierung dieser Stoffe bleibt eine wünschenswerte Wirkung jedoch leider aus.

 

Redix-Vital – Einnahmeempfehlung

Es wird empfohlen das Mittel zweimal täglich einzunehmen für maximalen Erfolg zu erzielen. Dazu soll viel Flüssigkeit getrunken werden. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, die Dosierung nicht auf eigene Faust zu erhöhen. Eine Einnahme bei Schwangerschaft wird ganz untersagt und bei evtl. Medikamentenunverträglichkeiten soll vor Einnahme der Kapseln ein Arzt aufgesucht werden. So sichert sich der Hersteller ab, gegen mögliche Komplikationen oder Nebenwirkungen.

 

Redix-Vital – Kosten

Redix-Vital ist für 39,90 € (kleinste Ration = 1 Monats-Kur) zzgl. Versandkosten auf der Herstellerseite und Amazon zu erhalten. Einen kostenlosen Versand gibt es erst ab 100,- €, wobei die größte Rationspackung mit 93,- € nicht einmal in diese Spanne fällt. Somit ist man gezwungen entweder größere Stückzahlen zu kaufen oder immer die Versandkosten selbst zu tragen.

 

Redix-Vital Nebenwirkungen

Mal wieder verspricht der Hersteller dem Kunden eine nebenwirkungsfreie Behandlung, welche die Pfunde wie aus dem Nichts verschwinden lassen, doch klinische Tests und unzählige Kunden berichten von massiven Problemen und Beschwerden. Hauptsächlich müssen Kunden die Kur abbrechen, auf Grund diverser Nebenwirkungen. Es wird geklagt über:

  • Druchfall
  • Erbrechen
  • Sodbrennen
  • Langanhaltende Übelkeit und Schwindelgefühl
  • Juckreiz und Hautirritation
  • Bluthochdruck

Die meisten dieser Symptome sind auf den verarbeiteten Hauptwirkstoff zurück zu führen. Die Unverträglichkeit auf das scharfe Extrakt bereite vielen Kunden Probleme, welche nach Absetzen des Präparates noch anhalten.

 

Redix-Vital – Kundenbewertungen

Man braucht eigentlich nicht lange suchen um einen Eindruck über die Meinung der Masse zu bekommen. Der Großteil der Kundenberichte spricht eigentlich für sich und die Bewertungen fallen größten Teils nicht sonderlich gut aus. Ebenso von der nicht eintretenden Wirkung beklagen sich viele der Nutzer über die auftretenden Probleme und Nebenwirkungen während der Einnahme.

 

1

2

3

4

5

 

Fazit

Redix-Vital ist auf unserer Empfehlungsliste ganz weit hinten, aufgrund der massiv auftretenden Nebenwirkungen bedingt durch den Hauptwirkstoff. Wir möchten jedem möglichen Kunden nur raten sich den Kauf genau zu überlegen oder ggf. auf ein Alternativprodukt auszuweichen um evtl. auftretende Probleme zu vermeiden.

Rating: 4.2/5. Von 5 Abstimmungen.
Bitte warten...

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.